Reiki Convention 2015

Reiki-Convention 2015

wie jährlich seit 2010 findet auch dieses Jahr vom 4. bis 7. Juni 2015 im wunderschönen Parimal in Witzenhausen bei Kassel die Reiki-Convention statt. Der 4. Juni ist der Meistertag und die anderen Tagen sind für Reiki-Praktizierende aller Grade.

Diesmal ist es sogar ein wenig weiter in Richtung Sommer, so dass sich davon noch wärmere Abende versprechen lassen. Die Reiki-Convention ist ein Jahrestreffen für alle die Reiki praktizieren. Dort kann jeder hinkommen mit dem ersten, zweiten und dritten Grad (Meister) Reiki und zwar unabhängig von seinem Reiki-Stil. So ist es möglich, dass sich die Praktizierenden einander austauschen und gegenseitig Tips geben.

Während der Reiki-Convention gibt es ein Programm, an dessen Punkten jeder nach Belieben teilnehmen kann aber nicht muss. Das ist sehr angenehm, weil man sich auch mal zurückziehen kann, denn auch dazu gibt in der wunderschönen Natur des Parimal und dem naheliegenden Schloss und Vulkan reichlich Gelegenheit.

Zum Rahmen-Programm der Reiki-Conventionen gehören neue Informationen über Usui Reiki, Livemusik, Tanz und Lagerfeuer. Ein besonderes Highlight ist auch das Essen. Voll vegetarisch – wer möchte auch vegan. Seit ich das erste Mal im Parimal gegessen habe, fragte ich mich, wozu man überhaupt noch Fleisch im Leben braucht. Die Küche ist so gut, dass sich diese Frage vielen stellte, die sich nicht vorstellen können, einige Tage ohne tierische Nahrungsmittel überleben zu können.

Die Hauptprogramm-Punkte sind natürlich die Eröffnung mit Frank Dörr und seinem gut organisierten und bezaubernden Orga-Team mit märchenhafter Blumendekoration und sogar einem Hausmeister. Dazu gibt es etliche Vorträge, Workshops und Barcamps im Kontext zu Reiki von bekannten Reiki-Persönlichkeiten aus ganz Europa. Durch die Barcamps gibt es außerdem die Möglichkeit, mit Reiki bekannt zu werden oder einfach mal die eigene persönliche Stärke mit Reiki anderen Teilnehmern mit auf den Weg zu geben, wie das einige meiner Schüler fast jährlich nutzen. So kann jeder Teilnehmer die Reiki-Convention als Fortbildung und Treffen mit Gleichgesinnten nutzen.

Plätze sind noch frei. Teilnahme lohnt sich in jedem Fall. Hier der Link zur Reiki-Convention und Anmeldung. Ich freue mich sehr, dich dort kennenzulernen oder wiederzusehen. Für mich ist die Reiki-Convention eines der schönsten spirituellen Ereignisse des Jahres.

Ich selber (Mark Hosak) halte wieder einige Vorträge und Workshops über die neuesten Erkenntnisse, die ich in letzter Zeit sammeln konnte. Dabei stelle ich im Zusammenhang mit Reiki einige Inhalte meiner Doktorarbeit vor, die ich letztes Jahr vollendet habe und zu der ich im März an der Uni Heidelberg geprüft wurde. Das Thema der Dissertation ist „Die Siddham in der japanischen Kunst in Ritualen der Heilung“. Darin geht es um buddhistische Geistheilung, Erleuchtung und Gehirn und die Zusammenhänge zu Reiki. Das sind auch gleichzeitig wichtige Aspekte des von mir 2005 begründeten und über die Jahre weiterentwickelten Reiki-Stils Shingon Reiki 真言靈氣. Auf der Reiki-Convention ist dieses Wissen so verpackt, dass es, wie auf dem Gedenkstein des Mikao Usui im Saihoji Tempe erwünscht wird, für jeden verständlich nachvollzogen werden kann. mark-hosak-im-garten-des-saihoji-tempels

Das Meistersymbol und das Herz der Erleuchtung (Meistertag)

Das Meistersymbol ins Deutsche übersetzt bedeutet Große Erleuchtung. Dies ist einer der zentralen Begriffe in vielen buddhistischen Sûtras des Esoterischen Buddhismus, die mit buddhistischer Geistheilung zu tun haben. Doch welchen Zusammenhang gibt es hier zu Reiki und dem Meistersymbol für die Einweihungen oder die Arbeit etwa im Rahmen von Meditationen damit? Die Antwort und eine Anleitung dazu findet sich in dem ursprünglichen ausführlichen Text, dem die Lebensregeln des Mikao Usui zugrunde liegen.

Dieser Text wird in diesem Vortrag in Bildern gezeigt und vorgestellt. Dabei geht es um das sogenannte Herz der Erleuchtung. Dies ist ein Zustand, der durch ein altes buddhistisches Ritual durch die Verschmelzung mit der Quelle des Reiki erlangt werden kann.  Gleichzeitig fördert es die Erkenntnis, dass die Erleuchtung einem jeden Wesen innewohnt, weil das Herz im Grunde rein und unvergänglich ist wie ein Diamant.

Reiki, Gehirn und Erleuchtung

Reiki ist mehr als eine Methode der Entspannung und Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Auf dem Gedenkstein des Mikao Usui steht, dass Reiki insbesondere zur Entwicklung übernatürlicher Fähigkeiten und zur persönlichen Entwicklung sei. Doch wie geht das und was bedeutet das? In diesem Vortrag werden diese Zusammenhänge erklärt und Wege aufgezeigt, wie man mit Hilfe des ersten und zweiten Grades genau dazu beitragen kann. Werden die Kopfpositionen mit Reiki versorgt, bekommt das Gewebe im Gehirn etwas davon ab. Das ist die stoffliche Ebene, die mit frischer Lebensenergie versorgt wird. Dazu werden einige Möglichkeiten und neue Handpositionen für die eigene Praxis vorgestellt und in ihren Wirkungen kurz erläutert. Mit der Mentalheilung lassen sich schädliche Gewohnheiten heilen und nutzbringende Talente fördern.

Doch was geschieht im Gehirn, wenn man mit Reiki auf die Ebene des Geistes gelangt und Reiki in unterschiedliche Bereiche sendet? Jedes Areal (Bereich) im Gehirn hat bestimmte Funktionen. Einige davon sind für das erlebte Glück und die Liebe, für den Umgang mit Stress und Angst oder für spirituelle Erfahrungen und übernatürliche Fähigkeiten zuständig. Diese sind wiederum mit einigen Energiezentren wie die Chakren der Intuition und des Willens oder dem „Auge des Ra“ verbunden.

Mit Reiki lassen sich hier spannende Dinge tun, wenn man das alte Wissen der buddhistischen Geistheilung, mit der Usui vertraut war, mit den neuen Erkenntnissen aus der Welt des Gehirns verknüpft, weil die Heilung mit Reiki eingebettet in einen geistigen Weg letztendlich zur Erleuchtung führen kann. Jedes Loslassen einer schädlichen Gewohnheit und jedes Annehmen innerer Anteile in Liebe fördern die stufenweise Erleuchtung, die das Leben mit jedem Schritt lebenswerter macht.

Reiki Medizinbuddha Meditation

In diesen Workshop geht um es um eine Einführung in Bildern in die Zusammenhänge zwischen Reiki und dem Medizinbuddha. Der Medizinbuddha wird in Japan seit dem siebten Jahrhundert für Rituale und Meditationen der Heilung hoch angepriesen. Etliche Tempel wurden in seinem Namen erbaut, um die sich wundersame Geschichten der physischen und spirituellen Heilung scharen. Ich selber habe während einer Pilgerfahrt in Japan ein unvergessliches Erlebnis mit dem Medizinbuddha erfahren dürfen, welches ich kurz erzählen werde. Das ist dann die Überleitung in die gemeinsame Reiki Medizinbuddha Meditation, mit der es möglich ist, mit dem Medizinbuddha zu verschmelzen, um seine Kraft im eigenen Herzen zu erwecken.

Reiki Blessing

Bei dem Blessing (am Abend) gebe ich die Einweihung in die Medizinbuddha-Kraft für die erweiterte Meditation für sich und zur Übertragung der Kraft auf andere.

Ich freue mich auf Dich.

Mit herzlichen Grüßen aus Eberbach,

Mark Hosak

Hier die Sieben genialen Gründe, warum ich jedes Jahr auf die Reiki-Convention gehe.

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk von Dr. Mark Hosak ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*